Mau Mau

Mau Mau online spielen bei Stargames

Das einfache Kartenspiel ist seit Jahrzehnten bekannt und erfreut noch immer unzählige Generationen. Viele der jüngeren Generationen kennen Mau Mau eher unter dem Namen UNO. Dabei handelt es sich bei UNO allerdings um gänzliche neue Kartenbilder, während bei MauMau ein ganz normales Kartenblatt, das auch zum Stargames Poker spielen verwendet wird, zum Einsatz kommt. Das Spiel ist für zwei bis fünf Spieler gedacht. Da eine Runde mit einem Sieg und Verlierer abschließt, können in jeder Runde Spieler gehen oder dazu kommen. Vor allem den einfachen Spielregeln und der Kurzweiligkeit sind es zu verdanken, dass MauMau ohne großen Effekte zu einem der beliebtesten Kartenspiele zählt. Und das beste daran: Bei Stargames kannst Du nun auch Mau Mau spielen!

 

Mau Mau Gewinner ist, wer keine Karten mehr hat

Jede Runde muss eine Karte abgelegt, geschoben oder eine Karte gezogen werden. Beim echten Spiel mit echten Karten, muss derjenige, der nur noch eine Karte auf der Hand hat, laut Mau Mau sagen. Wird dies vergessen und der gleiche Spieler gewinnt in der nächsten Runde das Spiel, kann ihm der Gewinn aberkannt werden, weil er in der Vorrunde nicht Mau Mau gesagt hat. Diese Regel soll dazu beitragen, dass die anderen Spieler informiert sind, dass jetzt möglicherweise die letzte Runde eingeläutet wird.

Wann ist für einen Spieler das Ende erreicht?

Mau Mau kann Runde um Runde gespielt werden. Soll aus der Runde der Teilnehmer ein Gewinner hervorgehen, so erhalten die Verlierer pro Runde Strafpunkt. Diese ermitteln sich nach den Werten der Karten, die der Verlierer zum Zeitpunkt des Rundenendes auf der Hand hat. Erreicht der Spieler eine bestimmte Anzahl an Strafpunkten, muss er aus dem kompletten Spiel aussteigen und den Platz für einen möglicherweise bereits wartenden Spieler freigeben.

Wodurch wird der Gewinner bestimmt?

Alle Spieler, die oberhalb der maximalen Strafpunktlinie liegen, wahren sich mit jeder Runde die Chance auf den Gesamtgewinn. Denn der Spieler, der als letzter übrig bleibt, hat das Mau Mau Spiel gewonnen. Dabei ist es unwichtig, ob und wie viele Strafpunkte der Spieler gesammelt hat. Die letzte Runde, in der der Gewinner bestimmt wird, erfolgt in der Regel zwischen den zwei bis zuletzt übrig gebliebenen Spielern. Je größer die Anzahl der MauMau Spieler, desto länger kann üblicherweise gespielt werden.

Mau Mau

Mau Mau ist nicht nur bei jungen Spielern beliebt

Immer mehr Spieler höheren Alters entdecken das sehr gute Spieleangebot, das durch Online Casinos und vor allem Automatenspiele geboten werden. MauMau erfreut sich einer hohen Beliebtheit und bringt mit einfachen Mitteln Alt und Jung zusammen. Das Spiel kann leicht als generationsübergreifend verstanden werden. Kombiniert mit dem PC oder dem TabletPC finden sich unter den echten Teilnehmern demnach ebenso jüngere, wie Mid-Dreißiger bis hin zu 65+. Mau Mau zeigt einmal mehr, dass erlaubt ist, was allen Spaß macht und dass eine sehr gute, technische Spieleumsetzung zu einer neuen Gruppierung möglicher Mitspieler führt.

Mau Mau

Statistiken einsehen

Über Mau Mau Statistiken können die tagesaktuellen Gewinne eingesehen werden. Wer sich sehr für das Kartenspiel MauMau interessiert, kann sich einen Überblick verschaffen, wer regelmäßig und mit welchen Gewinnhöhen in der Statistik zu finden ist. Ein taktisches Geschick kann sich ebenfalls bei der Anzahl der Spieler zeigen. Finde beispielsweise heraus, ob deine Erfolgsquote bei einer Teilnehmeranzahl von maximal drei höher als bei einer Teilnehmeranzahl von fünf Spielern liegt.