Persian Treasures

Persian Treasures Einstellung


Bei Persian Treasures handelt es sich um ein Skill Game, das sehr an das beliebte Spiel der 90er Jahre, Tetris, erinnert. Der genaue Blick zeigt allerdings, dass es nicht um herunterwandernde Steine, sondern um Schmucksteine geht, die in eine Dreierkombination gebracht werden müssen. Durch das Anklicken einer der Schmucksteine kann ein Stein mit einem anderen getauscht werden. Wird durch den Tausch eine Dreierkombination geschlossen, lösen sich die drei Schmucksteine auf. Anschließend rutscht das gesamte Spielfeld nach unten und bringt neue Kombinationen hervor.

Persian Treasures: Abwechslungsreiches Geschicklichkeitsspiel

Bei den Spielsteinen können insgesamt 7 Spielsteine unterschieden werden. Damit sich die Steine auflösen müssen sie sich diagonal oder vertikal nebeneinander befinden. Sollten keine Spielzeuge mehr möglich sein oder werden nach dem Löschen von Steinen keine weiteren mehr in das Spielfeld gegeben, gilt das Spiel als beendet. Das besondere an diesem Spiel ist dabei, dass selbst beim Zusammenführen von mindestens drei Steinen die Fallrichtung nicht klar ist. So können die Steine vertikal oder horizontal verschwinden.

Vier Minuten zu zweit

Findet sich zum Zeitpunkt des Spielbeginns kein zweiter, realer Spieler, findet das Spiel gegen den Computer statt. So gesehen handelt es sich bei Persian Treasures um ein Spiel, das von mindestens zwei Personen gespielt wird. In der Kategorie wird dieses Skill Game in die Kategorie der Arcade & Sonstige Spiele sortiert. Insgesamt gilt es ca. 400 Steine gekonnt vom Spielfeld zu räumen und dabei innerhalb des Zeitfensters zu bleiben.

Persian Treasures Unterstützung hat ihren Preis

Wer einmal nicht weiter weiß, kann anstelle der Uhr beim Herunterzählen zusehen, mit einem Klick auf die Glühbirne einen Tipp erhalten. Dies kostet den hilfesuchenden Spieler einen Punktabzug, was bei einer guten Strategie zu einem weiterhin guten Spielverlauf führen kann.

Persian Treasures Startbildschirm

Jeder gelöschte Spielstein bringt Gewinne

Pro Spielstein, der gelöscht werden konnte, werden dem Punktekonto des Spielers 5 Punkte gutgeschrieben. Da es in der Regel mindestens drei Steine sind, die zum Löschen benötigt werden, bringt das Löschen von Schmucksteinen im Minimum 15 Punkte. Kommt es zu Kettenreaktionen kannst du als Spieler weitere Punkte sammeln und gegen einen anderen Spieler oder den Computer gewinnen.

Spielen um Stars oder Echtgeld

Wie bei eigentlich allen Spielen bei Stargames kann auch bei Persians Treasure die Entscheidung zwischen dem Spiel um Echtgeld oder Spielgeld gefällt werden. Den Erfahrungen nach steigen die Auszahlungsquoten, sobald der Einsatz erhöht wird. So ist bei einem Einsatz von 20 Euro ein Gewinn von über 36 Euro möglich.

Übrigens: Aufgrund der Fallrichtung nach Zusammenführen von passenden Steinen wird das Spiel auch als eine Art Puzzle bezeichnet.

Einfache Spielweise mit weltweitem Erfolg

Persian Treasures gehört mittlerweile zu den bekanntesten und beliebtesten Skill Games bei Stargames. Das Skill Spiel zeigt, dass der Trend immer mehr in Richtung aktives Spiel geht. Denn bei Skill Games geht es, anders als bei allen anderen Casino Spielen, um das anteilige Geschick des Spielers. Hier geht es also nicht nur um das Glück und den Zufall, die in das Spiel eingegeben werden. Zusätzlich kommt es auf die spielerische und strategische Leistung des Spielers, wenn nicht sogar beider Spieler an, um den Spielverlauf zu bestimmen. Legendär sind mittlerweile die 7 Schmucksteine, die zu einem Markenzeichen von Persians Treasures geworden sind.