Schafkopf bei Stargames

Schafkopf Banner

Das Schafkopf online Kartenspiel wird mit zwei bis höchstens vier Spielern gespielt. Dabei handelt es sich um eines der Kartenspiele, bei dem vor Spielbeginn konkret abgesprochen werden muss, zu welchen Spielregeln das Spiel erfolgen soll. Du hast du Möglichkeit zwischen Einzelspielen oder Partnerspiele. Letztere werden auch als Sauspiele bezeichnet. Der Spieler, der die höchste Ansage macht, wird der Spielmacher des beginnenden Spiels. Nachdem alle ihre erste Karte ausgeteilt bekommen haben, kann jeder der vier Spieler Kontra sagen.

Wird keine Ansage gemacht, werden die Karten wieder zurückgenommen und die zweite Runde gespielt. Dies wird wiederholt solange sich ein Spielmacher gemeldet hat. Der Spieler, der links vom Spielmachers sitzt, beginnt, indem er oder sie eine Karte abwirft. Der Gegner kann stoßen oder Kontra sagen, bevor der nächste Spieler seine Karte abwirft. Der Spielmacher kann nun mit Re antworten und die Karten werden aufgedeckt. Der Spieler mit dem Stich bekommt die erzielten Punkte gutgeschrieben.

Beginne die Schafkopf Partie

Während beim Partnerspiel beziehungsweise Sauspiel 2 gegen 2 und demnach wie bei Doppelkopf gespielt wird, geben die folgenden Bezeichnungen das Einzelspiel mit 1 gegen 3 an:

  • Solo / Solo-Tout
  • Geier / Geier-Tout
  • Wenz / Wenz-Tout

Das Schafkopf Spiel wird mit kurzem Blatt, also 24 Karten, oder mit langem Blatt, also 32 Karten, gespielt. Wie es bereits nach der Bezeichnung des Spieltyps mit Sauspiel  nicht anders zu erwarten ist, bekommen die klassischen Kartensymbole ebenfalls Bezeichnungen aus der Natur beziehungsweise Tierwelt:

  • Herz
  • Laub
  • Schellen
  • Eichel

Grundlegend gilt, dass ein Trumpf in der Farbe von allen Spielern bedient werden muss. Dabei ist es egal, ob der Trumpf über oder unter der in der Runde gelegten Karte liegt. Hast du keinen Trumpf gleichen Symbols oder gleicher Farbe, kannst du einen anderen Trumpf spielen. Dieser Spielzug wird als Stechen bezeichnet. Kannst du auch keinen anderen Trumpf spielen, ist es regelkonform, wenn du eine beliebige Karte abwirfst, sobald du an der Reihe bist.

Schafkopf Spieleinstellungen vor Spielbeginn
Schafkopf Spieleinstellungen vor Spielbeginn

Den Schafkopf Gewinner ermitteln

Hast du als Solospieler oder als Partnerspieler einen Punktbetrag zwischen 61 bis 90 Punkten erzielt, hast du gewonnen. Haben mehrere Spieler oder beide Partnerspieler 60 Punkte erzielt, haben die gewonnen, in denen sich der Spielemacher NICHT befindet. Werden 91 oder mehr Punkte erzielt, gewinnt der Spieler oder das Spielerpaar einen sogenannten Schneider. Die Spielpartei mit dem Spielemacher braucht hier nur 90 Punkte zu erzielen, um einen Schneider zu gewinnen. Hat eine Spielpartei alle acht Stiche erzielt, gewinnt sie sogenannt schwarz. Die konkreten Punkte werden je nach Solo Spiel oder Paarspiel der entsprechenden Punktetabelle entnommen. Je häufiger Schafkopf gespielt wird, desto weniger wirst du die Punktetabellen zur Hand nehmen müssen.

Spieleinsätze & mögliche Gewinne bei Online Schafkopf

Bei einem Spieleinsatz zwischen 0,05 Euro bis 0,70 Euro liegt die Ausschüttung bei einem Prozentsatz von 90 Prozent. Hast du mit 0,70 Euro gespielt, kann der Gewinn demnach bei 1,26 Euro liegen. Liegt dein Einsatz bei 10,01 Euro bis 20 Euro, kannst du auf eine Ausschüttung mit einem Prozentsatz von 94 Prozent hoffen.
Bei einem Einsatz von 10 Euro kanns ich der Gewinn demnach auf 18,60 Euro belaufen. Möchtest du dich für einen Betrag zwischen 20,01 Euro oder 60 Euro entscheiden, liegt die Ausschüttung bei einem Prozentsatz von 95,50 Prozent. Bei einem Einsatz von 60 Euro kannst du einen Gewinn von bis zu 114,60 Euro erzielen.

Übrigens, noch weitere Infos

Schafkopf Online kann man auch per Stargames App Spielen. Für alle neuen Spieler gibt es einen 200€ Stargames Bonus.